Bitcoin-Kurs, Ether-Kurs & Co: Aktuelle News von heute zu Kryptowährungen

17.1.2022

Warum ist Bitcoin seitwarts?

Bitcoin-Kurs, Ether-Kurs & Co: Aktuelle News von heute zu Kryptowährungen

Bitcoin-Kurs, Ether-Kurs & Co: Aktuelle News von heute zu Kryptowährungen


Es gibt also gute Gründe für den jüngsten Kursanstieg des Bitcoin. Wie so oft machen daher bei Krypto-Fans Spekulationen über eine unaufhaltsame Rally die Runde. Doch schon häufig verschwand eine hohe Nachfrage so schnell, wie sie gekommen war. Einer Umfrage der Management- und Technologieberatung BearingPoint mit über 2. Zum Vergleich: Im Jahr gaben zeitweise elf Prozent, Nutzer zu sein. Zudem vertraute damals laut BearingPoint jeder dritte Befragte digitalen Währungen - mittlerweile nur noch jeder Sechste. Ist der aktuelle Kursanstieg also erneut nur ein kurzzeitiger Hype. Hier verläuft das er Fibonacci-Extension der laufenden Ausbruchsbewegung seit Oktober Überwindet die Marktkapitalisierung auch die 2. Solange Bitcoin nicht nachhaltig unter die Diese Marke ist durchaus von hoher Relevanz.

Der gesamte Kryptomarkt würde damit 50 Prozent des weltweiten Goldmarktes entsprechen. Es gibt neben den ganzen positiven Meldungen über die Entwicklung und zunehmende Massentauglichkeit von Bitcoin und Co. Das in den letzten Monaten Altcoins wie Dogecoin DOGE einen Kursanstieg von Sogar die Parodie auf Dogecoin, der unlängst auf Binance gelistete Meme-Coin Shiba Inu SHIB schoss in den letzten Handelswochen um mehrere Tausend Prozent gen Norden. Derartige Tendenzen könnten sich zumindest kurzfristig zu einem Bumerang für den Krypto-Sektor entwickeln. Auch das Interesse an anderen Kryptowährungen wie Ethereum Ether , Litecoin und Ripple steigt. Was bewegt den Krypto-Sektor, wo liegen Perspektiven und Trends. Neue Entwicklungen aus der Branche lesen Sie hier.

See latest updates. Neuen Beitrag anzeigen. Neue Beiträge anzeigen. Kein Beitrag vorhanden. Bitcoin steigt den achten Tag in Folge. Die Kryptowährung erlebt derzeit die längste Gewinnserie des gesamten Jahres. Der Bitcoin-Kurs stieg zwischenzeitlich um 6,1 Prozent auf über Am Mittwochvormittag liegt die Cyber-Devise laut den Daten der Website Coinmarketcap bei Pankaj Balani, Vorstandschef der Krypto-Derivatebörse Delta Exchange, erwartet weiter steigende Kurse. Die Kryptowährung hatte Mitte April ihren Höchststand von fast Gerüchte um Amazon trieben Krypto-Preise in die Höhe: Bitcoin nähert sich der Die wertvollste Kryptowährung verteuerte sich im Stunden-Vergleich um mehr als vier Prozent und notiert am frühen Donnerstagmorgen um die Marke von Aber es gibt viel Potenzial.

Musk hatte Anfang des Jahres eine Kursexplosion beim Bitcoin ausgelöst, als bekannt wurde, dass Tesla einen Teil seiner Cash-Reserven in die Kryptowährung gesteckt hat. Auch akzeptierte Tesla für kurze Zeit den Bitcoin als Zahlungsmittel. Bitcoin ist wieder über die psychologisch wichtige Unternehmen Termine Profil. Derivate Zertifikate Optionsscheine Knock-Outs. Aktion Portfolio Watchlist. Kryptowährungen: Auch der jüngste Anlauf des Bitcoin stoppte vor der Marke bei 40 Dollar. Die aufkommende Inflationsdiskussion könnte den Kurs allerdings auf neue Höchststände bringen. Von Gerd Weger. Devisen in diesem Artikel. Aktien in diesem Artikel anzeigen. Carrefour steigert Betriebsgewinn. Vivendi steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr. Tilray schreibt schwarze Zahlen. Willkommen waren sie trotzdem — als Gewinnabladestation. Dessen plötzliche Abkehr vom Bitcoin als Zahlungsmittel für Teslas sowie nicht dementierte Spekulationen über Bitcoin-Verkäufe des Elektroautobauers hatten den Absturz eingeleitet — und vielen von Musks Jüngern offenbar eine Stange Geld gekostet.

Das lässt sich an zahlreichen Reaktionen auf Musks Tweets ablesen. Für den endgültigen Bitcoin-Ausverkauf sorgten dann Meldungen aus China. Dortigen Finanzinstituten soll verboten werden, Dienstleistungen mit einem Bezug zu Kryptowährungen anzubieten. Es war damit zu rechnen, dass die chinesischen Regulierungsbehörden die Daumenschrauben weiter anziehen werden. Viele der neuen Regelungen aber erweitern eigentlich nur bestehende Beschränkungen. Nur haben die Meldungen heute einen ohnehin schon geschwächten und nervösen Markt getroffen. Vor ein paar Wochen hätten vergleichbare Meldungen nur für ein kurzes Zucken gesorgt. DAX Börse ».

Devisen ». Bitcoin-Kurs bewegt sich seitwärts: Die Ruhe dürfte bald vorbei sein. Erfolgreich hinzugefügt. Komplettanleitung zum Dogecoin Mining: wie und wo kann ich dogecoin. Eintrag hinzufügen Eintrag bearbeiten. Statt 12,5 Bitcoins, wie aktuell, erhalten sie in rund 60 Tagen nur noch 6,25 Bitcoins. Theoretisch müsste eine solche Halbierung bei gleichbleibenden Kosten für die Miner den Kurs in die Höhe treiben. Bei den bisherigen Halbierungen war dieser Trend mittelfristig zu beobachten. Davon ist nun nichts mehr zu erkennen.

Doch alle Hoffnung sollten Anleger nicht aufgeben. Denn möglicherweise können nun wieder Bitcoin-Anhänger statt Spekulanten den Kurs treiben. Der Bitcoin wurde ja gerade als Reaktion auf die weltweite Finanzkrise im Jahr ins Leben gerufen und sollte ein Zahlungssystem etablieren, das ohne Banken funktioniert. Investoren, die inmitten der Verkaufspanik an den Börsen weiter an die langfristige Vision des Bitcoins als alternative und dezentrale Währung glauben, könnten dem Ausverkauf ein Ende setzen und ihre Positionen aufstocken.