RSA Verschlüsselung

26.1.2022

RSA Public Key Cryptography erklart

RSA Verschlüsselung


Die RSA Verschlüsselung ist ein asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren , das häufig im Internet zur sicheren Datenübertragung eingesetzt wird. In diesem Beitrag lernst du, welche Eigenschaften die RSA Verschlüsselung besitzt, wie du eine Nachricht unter Verwendung des RSA Verfahrens verschlüsselst und wieder entschlüsselst und warum das Verfahren bis heute als sicher angesehen werden kann. Du möchtest alles Wichtige zur RSA Verschlüsselung verständlich erklärt in wenigen Minuten erfahren.

Dann schau unser Video an. Die RSA Verschlüsselung ist ein von R. Rivest, A. Shamir und L. Adleman entwickeltes asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren, welches sowohl zum Verschlüsseln als auch zum Erstellen einer digitalen Signatur eingesetzt wird. Das RSA Verfahren basiert auf einem Schlüsselpaar aus einem öffentlichen Schlüssel zum Verschlüsseln und einem privaten Schlüssel zum Entschlüsseln. Die Mathematiker R. Adleman versuchten die Annahmen einer Veröffentlichung von W. Diffie und M. Hellman im Bereich der Public-Key Kryptographie zu widerlegen. Dabei fanden sie ein Verfahren, das nach ihrer Einschätzung nicht angreifbar ist.

Dieses Verfahren wurde dann nach ihren Entdeckern, RSA benannt. Das RSA Kryptosystem weist mehrere Vorteile auf. Um einen Text zu verschlüsseln, müssen zunächst Buchstaben in Zahlen umgewandelt werden. Dazu verwendet man in der Praxis zum Beispiel den ASCII -Code. Hier sei willkürlich die folgende Zuordnung gewählt:. Darüber hinaus sei angenommen, dass jeweils drei Zeichen zu einer Zahl zusammengefasst werden. Die Buchstabenfolge AXT wird also zu Damit ergibt sich:. Die Berechnung der modularen Exponentiation kann durch binäre Exponentiation Square-and-multiply beschleunigt werden. Bei der Ausführung des Programms wird die Hauptfunktion main verwendet, die den verschlüsselten Text und den entschlüsselten Text in diesem Beispiel Werde Mitglied bei Wikipedia.

RSA ist im Vergleich zu Verfahren wie 3DES und AES mindestens um den Faktor langsamer. Wie man Kurz Coinbase Pro - . In der Praxis wird RSA daher meist nur zum Austausch eines Schlüssels für die symmetrische Verschlüsselung benutzt. Für die Verschlüsselung der Daten werden dann symmetrische Verfahren eingesetzt. Damit sind die Vorteile beider Systeme vereint: einfacher Schlüsselaustausch und effiziente Verschlüsselung. Siehe auch : Elektronische Unterschrift und Full-Domain-Hash. Kategorie : Asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Wenn du Sachen empfangen willst erstellst du selber mit welchem Programm auch immer deine beiden Schlüssel, der eine zum Verschlüsseln, welcher sozusagen der ganzen Welt öffentlich gemacht wird damit man dir Nachrichten schicken kann welche dann mit deinem public key verschlüsselt wurden aber nur dein private key, den nur du kennen solltest kann diese Nachrichten auch wieder entschlüsseln.

Bevor der Empfänger Nachrichten erhalten kann, generiert er seinen eigenen öffentlichen Schlüssel und nur für sich den dazugehörigen privaten Schlüssel. Der Sender verschlüsselt dann mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers, den privaten Schlüssel hat der Empfänger zu dem Zeitpunkt schon. Eine Übergabe des privaten Schlüssels ist bei der RSA-Verschlüsselung nicht notwendig. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Skip to main content Zur Hauptsidebar springen Startseite » RSA-Verschlüsselung: Erklärung zum Stand der Technik in der Verschlüsselung. Twitter Facebook Whatsapp Pinterest Kommentare. Die RSA-Verschlüsselung wird zum Beispiel beim Online-Banking verwendet.

Für Neugierige gibt es die RSA-Verschlüsselung online zum Ausprobieren. Die asymmetrische Verschlüsselung kommt bei RSA zum Einsatz. Wird der private Schlüssel private key bekannt, sind sowohl die Verschlüsslung wie auch die Signatur nicht mehr sicher. Mit dem korrekten Schlüssel ist das RSA-Entschlüsseln auch online möglich. Das RSA-Verschlüsselungsverfahren kann auch für Signaturen benutzt werden. Die Geheimhaltung der privaten Schlüssel ist die wichtigste Verantwortung der verschlüsselnden Personen und das nicht nur bei der RSA-Verschlüsselung. Kategorien : Wikipedia:Gesprochener Artikel Kryptologisches Verfahren Asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion. Elliptic Curve Cryptography. Speichern Informationen mm:ss min 29,3 MB Text der gesprochenen Version März Die elektronische Signatur und die Verschlüsselungstechnik sind Grundvoraussetzungen für die Umsetzung der elektronischen Auftragsvergabe. Auch zur Sicherung des Bieterschutzes tragen sie wesentlich bei. Finden Sie alle relevanten öffentlichen, privaten und gewerblichen Ausschreibungen in Deutschland. Erhalten Sie genau die Aufträge, die zu Ihrem Angebot passen.

Suchen Sie jetzt nach interessanten Aufträgen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle relevanten Ausschreibungen passend zu Ihrer Branche und Ihrem Ort. Ihre persönlichen Kontakte lassen sich optimal zur Auftragsakquise nutzen. Sichern Sie sich unser kostenloses E-Book und bauen Sie ein profitables Netzwerk auf. Aufträge nach Branche Aufträge nach Ort Services und Leistungen Akademie Über ibau Kontakt. Infos anfordern. Dabei wird einer Datei ein mit RSA verschlüsselter Fingerabdruck angehängt, durch den der Empfänger sowohl den Absender als auch die Integrität des Dokuments verifizieren kann. Beim Verschlüsseln wird die Nachricht mit dem Schlüssel potenziert, und mit Rest durch ein festgelegtes Produkt zweier Primzahlen geteilt. Wiederholt man diesen Vorgang mit dem Gegenschlüssel, erhält man den Klartext zurück.

Die beste bekannte Methode, die Verschlüsselung zu brechen, ist die Berechnung der Primfaktoren des Teilers. Moderne Sicherheitssysteme setzten aufgrund dessen auf Schlüssel mit einer Mindestlänge von Bit. Boxcryptor implementiert einen kombinierten Verschlüsselungsprozess basierend auf asymmetrischer RSA und symmetrischer AES Verschlüsselung. Jede Datei hat ihren eigenen, eindeutigen und zufällig generierten Dateischlüssel der bei der Erstellung der Datei generiert wird.