Warum Nigeria die nächste Nation sein könnte, die Bitcoin umarmen könnte

17.9.2021

Nigerianisches Zentralbank Bitcoin

Warum Nigeria die nächste Nation sein könnte, die Bitcoin umarmen könnte

Die Zahl der Unternehmen in Nigeria, die Kryptogeld für Zahlungen akzeptieren, wächst nach Angaben der Webseite buybitcoinworldwide. Und die anderen Länder. Auch in Vietnam, Südafrika, der Türkei und Peru gaben viele der Befragten an, Kryptowährungen zu besitzen und zu nutzen. Laut der Umfrage ist Lateinamerika eine der Regionen der Welt, in der sich viele Nutzer von Kryptowährungen finden lassen: Brasilien, Kolumbien, Argentinien, Mexiko und Chile erreichten allesamt zweistellige Werte in Sachen Krypto-Adaption. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind.

Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten so u. Landgericht Hamburg, im Urteil vom Nasdaq Compositive Ganzen Artikel lesen. Kryptowährung Bitcoin. Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können.

Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln. Aktuelle Artikel. Yahoo Finanzen. Nasdaq Ist die Tech-Party vorbei. Devisen: Euro fällt vor Fed-Entscheidungen unter 1,18 US-Dollar. Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1, US-Dollar. Devisen: Euro vor Fed-Entscheidungen wenig verändert. Harry Dent Jr. Die Nichterfüllung dieser Direktive wird ernsthafte regulatorische Strafen nach sich ziehen. Börsen, die in Nigeria operieren, verlieren damit das Bankkonto für Ein- und Auszahlungen der nationalen Währung Naira, und Nigerianer, die Bitcoins kaufen oder verkaufen wollen, werden es nun schwer haben, Naira auf elektronischem Wege zu einer Börse zu überweisen oder mit privaten Käufern oder Verkäufern zu wechseln.

Die Börse Binance, die ebenfalls in Nigeria operiert, schaltete die Einzahlung von Naira ab und rief ihre Kunden auf, Guthaben in dieser Währung so schnell wie möglich auszuzahlen, um Probleme zu vermeiden. Weder Ein- noch Auszahlungen von Naira seien möglich. Die Zahlungspartner der Börse hatten keine andere Möglichkeit, also die Anweisungen der Zentralbank umzusetzen. Doge Crypto ist es wert zu kaufen: bitcoin sv locker. Diese Begründung sowie alle weiteren Erklärungen, die seitdem an die Öffentlichkeit gerieten, sind extrem spannend. Die Zentralbank erinnert zunächst daran, dass es Banken in Nigeria bereits seit Anfang verboten ist, mit Kryptowährungen zu arbeiten. Ferner sei es nicht ungewöhnlich, dass Zentralbanken gegen Kryptowährungen vorgehen.

Allerdings ist die von der Zentralbank gelieferter Begründung nur ein Teil. Sie besteht im Grunde ja nur aus einer juristischen Formalität, den beiden üblichen Vorwürfen, der Nutzung durch Kriminelle sowie der hohen Volatilität, leitet daraus aber eine Bedrohung für das gesamte Finanzwesen ab. Bläst sie hier etwas auf, um einen Vorwand zu haben. Dies, so glaubt die Bank, ist notwendig, um sich gegen die mit Kryptowährung verbundenen Risiken zu schützen. Das Trading mit Kryptowährungen ist in Nigeria zwar nicht illegal.

Allerdings hat die CBN eine düstere Sicht auf den privaten digitalen Währungssektor. Im Jahr gaben sie eine Erklärung heraus, die besagt, dass Kryptowährungen nicht als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt werden. In der Tat macht ein Zusammenfluss von Gründen Afrika reif für die Expansion digitaler Währungen. Dazu gehören der schlechte Zugang zu Bankdienstleistungen, eine junge, technikaffine Bevölkerung und die Instabilität der lokalen Währung. Die nigerianische Regierung sucht offenbar nach Alternativen in einer digitalen Zentralbankwährung CBDC. Laut einem Bericht der Nachrichten-Website Today werden die Behörden bis Dezember eine digitale Währung einführen. Rakiya Mohammed, Direktor für Information und Technologie für Nigeria, sagte Folgendes:. Die digitale Währung wäre für alle Nigerianer zugänglich. So wie jeder Zugang zu Bargeld hat, wird jeder Zugang zur digitalen Währung der Zentralbank haben.