Gigantisches Mining-Rig aus 78 RTX 3080: Was lässt sich damit verdienen

2.12.2021

Miner Bitcoin RTX 3080

Gigantisches Mining-Rig aus 78 RTX 3080: Was lässt sich damit verdienen

Weil es nur um private Haushalte geht. Ja moin. Bist du ein Troll. Ich hoffe mal ja. Trotzdem: Lebensdauer Natürlich leidet die Lebensdauer der Grafikkarte. Materialien mit Kinderarbeit Dir ist schon klar, dass das für alle technischen Geräte gilt, inklusive Computer und Mobiltelefone. Deshalb frage ich mich, wie du den Beitrag geschrieben hast. Bischen scheinheilig, oder. Das ist natürlich vollkommener Blödsinn. Haben kaum Temperatur Schwankungen und somit auch kaum Wärmedehnung. Folglich ist die scherkraft auf die lötstellen und internen verbindungen viel kleiner als bei einer karte die nur einmal am tag für ein oder zwei stunden betrieben wurde.

Und da die elkos inzwischen durch ceramic kondensatoren ersetzt wurden ist dort auch keine eintrocknung möglich. Einzig die mechanische behandlung seitens der Händler wäre ein minus punkt. Ich habe die Stelle im Artikel angepasst und den Hinweis noch etwas prägnanter gemacht. Grundsätzlich gebe ich dir Recht, dass die Formulierung etwas irreführend gewesen ist. Das gilt für alle Bauteile. Ja Ein und Ausschalten ist ein Aspekt aber nicht alles. Wenn die bei zB 60 Grad laufen dann verwittert das Material. Die Lüfterlager sind einfach irgendwann durch, usw. Selbst wenn diese laufen, bei Mining laufen die Karten nicht unter Volllast. Dann kennst du ich mit Elektronik schlicht nicht aus. Ich hatte lüfter im einsatz die laufen seit und wenn ich mein Gehäuse nicht anfang des jahres ausgetauscht hätte würden sie das noch immer tun.

Wirklich lagerschäden hatte ich noch nie bei einem Lüfter das war mal ende der 90er jahre ein problem als es noch viele 40mm lüfter für die damals noch einzigen cpu kühler gab und dann zu zeiten des nForce 2 chipsatz bei einigen Asus boards. Mein altes system lief weit über 10 jahre und das einzige was ich mal machen musste war nach 7 jahren die Kondensatoren aus dem BeQuiet netzteil zu tauschen und nach 9 jahren die Batterie für die systemuhr. Daher gehe ich stark davon aus das die karten noch eine ganze weile durchhalten können. Das einzige was noch nicht ganz passt ist der preis. Für mich sind sie aber eine alternative, nur sind die noch nicht hier im handel aufgetaucht.

Das ist schön das du gute Erfahrungen gmacht hast. Allerdings gehts hier um den Durchschnitt. Was bedeutet das für die Kunden. Wir haben uns aktuelle und historische Debatten zu dem Thema angesehen und können klar sagen: Es kommt darauf an. Denn tatsächlich ist das gar nicht so einfach zu sagen. Zunächst, Grafikkarten sind keine Autos oder Kaffeemaschinen, es gibt kaum mechanische Teile. Es spricht nichts gegen gebrauchte Grafikkarten, selbst wenn sie in einer Mining-Farm schuften mussten. Allerdings sollte man mehrere Dinge beim Kauf beachten:. Nach dem Kauf sollte man die Karte zunächst optisch prüfen und den Lüfter säubern, Druckluft reicht hier aus.

Wichtig ist es, einen Blick auf die Kondensatoren zu werfen. Es gibt ein Cardano-Diagramm aller Zeiten: bestes krypto. Diese sehen normalerweise aus wie kleine Röhren, sind sie aufgebläht, dürften sie defekt sein. Ist die Karte offensichtlich in Ordnung, kann man sie einbauen. Nicht vergessen, vor allem RTX und RTX brauchen relativ viel Strom, das Netzteil muss also genügend Leistung haben. Ist der erste Start erfolgreich und wird die Karte erkannt, sollte man zunächst die aktuellen Treiber von der Herstellerseite einspielen. Dabei wird die Grafikkarte stark belastet, dennoch sollten keine Grafikfehler oder Warnungen auftauchen.

Wir empfehlen dafür den kostenlosen Benchmark MSI Kombustor. Diesen nutzen wir in unserem Vergleich der Grafikkarten, um die Temperatur und die Lautstärke der Lüfter nach 15 Minuten Volllast zu messen. Normalerweise sollte die Grafikkarte das gut abkönnen, vor allem sollte die Temperatur schnell sinken, sobald der Benchmark endet. Zur Info: Eine RTX kann leicht 80 Grad in dem Benchmark erreichen. Wir haben im Web zudem ein sehr anschauliches Video gefunden, was passieren kann, wenn eine Grafikkarte lange für Mining genutzt wurde. In dem Video stellen die Macher zwei RTX Ti gegenüber, eine war neu gekauft, eine wurde eineinhalb Jahre für Mining verwendet.

Man sieht zunächst einen deutlichen Unterschied bei den durchschnittlichen Frames pro Sekunde. Spannend wird es aber, wenn man in die oberste Zeile mit der Temperatur schaut. Dieser Punkt zieht sich durch alle Tests und unterstreicht unseren Eindruck, dass vor allem Lüfter und die Wärmeleitpaste unter langem Cryptomining leidet. Gut, dass sich dies, wie oben erwähnt, vergleichsweise leicht beheben lässt. Also, kann man eine gebrauchte Grafikkarte aus einer Bitcoin Mining Farm kaufen. Wer sich an die Tipps oben hält, nicht in Vorauskasse geht und bereit ist, die Lüfter notfalls auszutauschen, der kann zuschlagen — wenn der Preis stimmt. Abraten würden wir von einer gebrauchten RTX 30XX mit TI-Zusatz. Wenn die günstig im Gebrauchtmarkt landet, dann könnte es sein, dass ein angehender Miner die Firmware umflashen wollte und das Vorhaben schiefging.

Wir haben einen Suchfilter für Ebay erstellt , der die aktuellen Grafikkarten und die spannenden Vorgänger-Modelle beinhaltet. Panasonic Toughbook S1: Neues robus Hannes Brecher - Senior Tech Writer - Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche. Kontakt: HannesBrecher , LinkedIn , Xing. Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft. Auch dieser Umstand legt nahe, dass ein nicht zu unterschätzender Teil der aktuellen Knappheit von Grafikkarten durch den Bedarf von Minern begründet sein dürfte.

Dein Kommentar wurde nicht gespeichert. Dies kann folgende Ursachen haben: 1. Der Kommentar ist länger als Zeichen. Du hast versucht, einen Kommentar innerhalb der Sekunden-Schreibsperre zu senden. Dein Kommentar wurde als Spam identifiziert. Bitte beachte unsere Richtlinien zum Erstellen von Kommentaren. Du verfügst nicht über die nötigen Schreibrechte bzw. Bei Fragen oder Problemen nutze bitte das Kontakt-Formular. Nvidia Geforce RTX Besuche GameStar wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Deine Zustimmung kannst du jederzeit über die Datenschutzerklärung widerrufen.

Eigenen Angaben zufolge hat er die Kosten für diese Investition jedoch nach circa 50 Tagen wieder raus. Dabei kommt ihm zugute, dass er in den USA lebt. In Las Vegas US-Bundesstaat Nevada sind die Stromkosten im Vergleich zu Deutschland etwa zwei Drittel günstiger. Laut Bericht blättert Byrne für den Stromverbrauch seines Mining-Rigs im Monat rund 1. Umweltfreundlich ist das indes nicht. Aufgrund der aktuell explodierenden Kurse für Bitcoin und Ethereum hat das Schürfen der Kryptowährungen gegenwärtig aber wieder Hochkonjunktur — und trägt entscheidend zum Ausverkauf aktueller Grafikkarten bei. Der Bitcoin-Kurs ist in den vergangenen zwölf Monaten von rund 7. COMPUTER BILD hat das Wichtigste zum Bitcoin und zu Kryptowährungen allgemein zusammengetragen.

Die daraus resultierenden Artikel stellen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Anmerkung: Die Inhalte auf computerbild. Autoren, Herausgeber und die zitierten Quellen haften nicht für etwaige Verluste, die durch den Kauf oder Verkauf der in den Artikeln genannten Wertpapiere oder Finanzprodukte entstehen. Speziell komplexe Finanzprodukte wie CFDs bergen ein hohes Risiko: 75 Prozent der Konten von Privatanlegern bei eToro verlieren laut Angaben des Unternehmens Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bitcoin-Handel: Kryptobörse Coinbase plant Börsengang - ein Mega-IPO.

Bitcoin-Aktien kaufen: So können Sie als Anleger vom Krypto-Boom profitieren Kryptowährung: Microsoft patentiert neue Mining-Technologie.