Ethereum Wallet: 5 verschiedene Wallets vorgestellt

19.5.2022

Ledger Nano S Import Etherum-Konto

Ethereum Wallet: 5 verschiedene Wallets vorgestellt

Ethereum Wallet: 5 verschiedene Wallets vorgestellt

Wie können wir Ihnen heute weiterhelfen. Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein Dazu einfach die Kontaktseite der Ledger Homepage besuchen und ein Ticket eröffnen. Wer möchte, kann ein Teil des Teams auch persönlich kennen lernen, und den offiziellen Shop in Paris besuchen. Leider sind die Antwortzeiten teilweise sehr lang, da die Nachfrage nach Hardware Wallets von Ledger extrem zugenommen haben. Sowohl Dokumention als auch Support finden dabei vorzugsweise in Englisch statt. Im Falle eines Defektes oder Fehlfunktion und wenn das Gerät direkt von www.

Über die Einstellungen gelangt man auch zu den Sicherheitseinstellungen. Der Ledger Nano S ist um die BOLOS Plattform gebaut. BOLOS steht für Blockchain Open Ledger Operating System und ist eine Entwicklung von Ledger, um jeden Entwickler auf der Welt die Möglichkeit zu bieten, Apps für Ledger Geräte zu schreiben. Dabei können sie die sicheren Eigenschaften der Hardware Wallet nutzen, ohne Schaden anzurichten, da jede App in völliger Isolation ausgeführt wird. BOLOS ist also eine Art, Hardware Wallets in persönliche Sicherheitsgeräte zu verwandeln. Benutzer können Drittanbieter-Anwendungen installieren, die neue Privatsphäre-Funktionen über ihren eigenen gemeinsamen Satz von kryptografischem Material hinzufügen, ohne dieses Material tatsächlich auslesen zu können. Mit dieser Option werden bei der PIN Eingabe immer unterschiedliche Startzahlen gewählt. Für das automatische Sperren stehen verschiedene Zeitspannen zur Verfügung.

Auch ein automatisches Sperren der Wallet nach einigen Minuten ist mit der aktuellen Firmware möglich. Manuell kann man die Hardware Wallet jederzeit sperren, indem man beide Buttons für drei Sekunden gedrückt hält. Gibt man den Pin dreimal falsch ein, wird der Ledger Nano S zurückgesetzt. Zum Wiederherstellen seiner Adressen braucht man nun den Recovery Seed. Der Ledger Nano S erstellt immer einen Recovery Seed aus 24 Wörtern. Bei Diebstahl oder Beschädigung kann man mit Hilfe seines Recovery Seeds seine Wallets mit einer kompatiblen Hardware oder Software Wallet wiederherstellen. Auswahl der Anzahl der Wörter beim Wiederherstellen einer Wallet. Mit einem Ledger Nano S kann man einen Recovery Seed wiederherstellen, der aus 12, 18 oder 24 Wörtern besteht, zum Beispiel also auch von Konkurrenzprodukten wie Trezor oder Keepkey.

Das klappte in den Tests ohne Probleme. Es ist zu empfehlen auch zu Beginn das immer einmal zu testen, solange man erst wenige Bitcoins auf dem Gerät hat. Durch die Tasten und den Bildschirm an der Hardware Wallet selber kann eine Manipulation am Rechner ausgeschlossen werden. Eine Transaktion wird immer einmal über das Display und die Buttons validiert, damit eine Fälschung der Transaktion durch Malware auf dem Rechner ausgeschlossen werden kann. Das Einrichten der Wallet kann auch getrennt von einem Rechner durchgeführt werden, sodass niemand die IP Adresse dieser Wallet zuordnen kann. Nach der Einrichtung kann man dann eine andere private Wallet Software nutzen wie Electrum.

Eine Verschlüsselung per Passphrase erhöht noch weiter die Sicherheit, indem man zusätzliche Passwörter beim Start verwendet. Die Passphrase Option ermöglicht es dir, mehrere versteckte Wallets zu öffnen. Jede Passphrase öffnet eine neue, eigenständige Wallet auf Grundlage deines Seeds. Meine Steine, meine Scheine, meine Coins - bank. Aktiviere diese Option nur, wenn du sie wirklich verstehst um nicht den Zugang zu deinen Coins zu verlieren. Mit dem Ledger Nano S lässt sich eine Hidden Wallet einrichten. Ein Eingeben des Kennworts bei jedem Start des Ledger Nano S wäre sehr unpraktisch. Deswegen verknüpft man das Kennwort mit einem weiteren PIN, dem man an Stelle des normalen PINs beim Starten eingeben kann. Dadurch hat man einen zweiten Zugang, der für alle Kryptowährungen gilt.

Vorstellbar ist etwa eine Wallet für den täglichen Gebrauch und eine versteckte für die Spareinlagen. Die Spezifikationen sind jedoch vollständig offen gelegt, und alle kryptographischen Operationen sind deterministisch. Dieser Ansatz ist in der Chipkartenindustrie weit verbreitet und wird in der Regel zur Erlangung von Sicherheitszertifikaten für Bank- und Identitätsprodukte eingesetzt. Dadurch ist der Ledger Nano S eine sehr sichere Möglichkeit, Kryptowährungen aufzubewahren. Nicht umsonst belegt Ledger Platz 1 bei dem Bitcoin Wallet Privacy Rating Report Bleibe auf dem Laufenden über Hardware Wallets mit meinem kostenlosen Newsletter. Du erhälst Informationen zu Aktionen und wichtigen Neuigkeiten, wie z. FAQ Das ist kein Problem. Du kannst deine Konten auf eine neue Hardware Wallet mit Hilfe des Wiederherstellungsschlüssel, den du bei der Einrichtung notiert hast, wiederherstellen.

Wer bereits einen Ledger Nano S besitzt und auf den Nachfolger umsteigen möchte, muss den Nano S auf keinen Fall wegwerfen. Es ist sehr gut möglich, beide parallel zu betreiben. Du kannst einfach bei beiden die gleiche Recovery Phrase verwenden. In diesem Fall können beide Hardware Wallets austauschbar mit Ledger Live verwendet werden. Zum Beispiel nimmst du dann den Ledger Nano S für die Nutzung zu Hause oder als Backup Gerät sicher verstaut und den Nano X für unterwegs. Beide betreiben dann die gleiche Wallet. Natürlich kann man auch eine neue Wallet generieren lassen und seine Kryptowährungen auf die neue Wallet senden.

Die Anwendung Ledger Live kann mit mehreren Ledger Geräten verwendet werden. Haben die verschiedenen Geräte den gleichen Recovery Seed, kann man sie einfach austauschbar verwenden. Haben die Geräte unterschiedliche Seeds, muss immer die passende Hardware Wallet angeschlossen sein, um mit dem Account Transaktionen vornehmen zu können. Folgendes kann bei diesem Problem helfen:. Der Server verarbeitet den Request des Updates in einer Schlange. Das Beste ist, zu warten, wenn sich nichts zu bewegen scheint. Wenn es fehlschlägt, versuche es einfach erneut. Es wird irgendwann aktualisiert. Einfach geduldig sein. Gerade in den ersten Tagen können die Server sehr überlastet sein. Bitcoin SV Bitcoin Satoshi Vision, kurz BSV ist eine Kryptowährung, die am November durch eine Abspaltung Hard Fork vom Bitcoin Cash entstand.

Benutzer, die ihr Bitcoin-Cash vor dem Hard Fork mit einer Ledger Hardware Wallet gesichert haben, besitzen automatisch den gleichen Betrag an BSV wie BCH. BSV wird in Ledger Live nicht unterstützt. Kauft man Kryptowährungen über Coinbase und lagert diese dort, ist Coinbase im Besitz deiner privaten Keys und könnte daher theoretisch jederzeit mit deinen Kryptowährungen verschwinden. Daher wird empfohlen, die Coins nicht auf Börsen zu halten, sondern auf Wallets zu transferieren, wo man als einziger im Besitz der privaten Schlüssel ist. Du solltest daher darüber nachdenken, die Coins von deiner Coinbase Wallet auf deine Ledger Wallet zu senden.

Für einen eventuell späteren Verkauf kannst du die Coins einfach von der Hardware Wallet wieder an Coinbase senden. Installiere die Stellar-App auf dem Ledger Gerät, um Stellar XLM mit dem Stellar Account Viewer oder StellarTerm zu verwalten. Die Stellar-App wird von der Stellar-Community entwickelt. Zum Verwalten der Transaktionen muss man den Stellar Account Viewer verwenden, da Ledger Live diese Kryptowährung aktuell noch nicht selber unterstützt. Die IOTA-Stiftung hat am 2. November angekündigt, dass Ledger Hardware Wallets nun die Speicherung von IOTA-Tokens unterstützen. Dazu muss die die IOTA-App auf der Ledger Hardware Wallet installiert werden, um MIOTA mit der offiziellen Trinity-Wallet zu verwalten. Die IOTA-App wird von der IOTA-Community entwickelt und unterstützt. Du kannst ohne Probleme Ledger Live auf einem neuen Rechner installieren und wieder deine alte Hardware Wallet verknüpfen.

Ledger Live ist nur die Oberfläche zum Verwalten der Kryptowährungen. Alle nötigen Schlüssel liegen auf der Hardware Wallet selber. Ledger Live bietet die Möglichkeit, die Sprache zu ändern. Die Spracheinstellungen der Hardware Wallet selber lassen sich nicht ändern. Dort ist das Menü und alle Einstellungen nur in Englisch verfügbar. Das gleiche gilt für Dokumentation und Support. Die meisten Wallets unterstützen mehr als nur eine Kryptowährung, generieren aber nur ein Backup. Nichtsdestotrotz ist dieses eine Backup ausreichend, um alle Kryptowährungen wiederherzustellen, da alle privaten Keys der verschiedenen Wallets sich aus dem Seed ergeben, der als Backup bei der Einrichtung gesichert wird.

Ledger Hardware Wallets Ledger Nano S oder Ledger Nano X unterstützen über verschiedene Kryptowährungen. Darunter sind alle bekannten Coins wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple. Eine komplette Übersicht findet man hier:. Denn die Hardware Wallet speichert lediglich die privaten Schlüssel, die den Zugriff auf die Coins gewährleisten. Um die Coins zu verwalten, muss die entsprechende App auf dem Gerät installiert sein. Allerdings kann man nur eine bestimmte Anzahl an Apps gleichzeitig auf dem Ledger Nano S oder Nano X installieren. Das liegt daran, dass der Speicher des Ledger Nano S und Nano X begrenzt ist. Es ist aber kein Problem, Apps durch de- und installieren zu wechseln, dadurch gehen die Coins nicht verloren.

Die sicherste Möglichkeit ist, die Hardware Wallet Ledger Nano S direkt beim Hersteller zu kaufen. Dadurch ist das Risiko einer Manipulation am Geringsten. Sie kann hier weltweit bestellt werden: Ledger Shop. Die Hardware Wallet Ledger Nano X ist der Nachfolger des Bestsellers Ledger Nano S. Beide unterliegen den gleichen hohen Sicherheitstandards und werden beide mit der Software Ledger Live verwaltet. Dennoch kann der Ledger Nano X einige Verbesserungen bieten, dazu zählt beispielsweise:. Wer auf die neuen Features verzichten kann, ist mit dem Ledger Nano S weiterhin gut beraten. Alle Unterschiede findest du hier: Ledger Nano X vs Ledger Nano S.

Hardware Wallets wie zum Beispiel der Ledger Nano X, Trezor Model T, BitBox02 oder KeepKey funktionieren alle nach dem gleichem Prinzip. Sie sind eine spezielle Form einer sogenannten Wallet, welche zum Verwalten von Kryptowährungen verwendet wird. Bei einer Hardware Wallet handelt es sich um ein physisches Gerät, welche sicher und isoliert die privaten Keys zu den Kryptowährungen generiert. Durch die extra Hardware haben sie einige Vorteile gegenüber Software Wallets:. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Hardware Wallets ein attraktives Ziel für Angreifer sind und von verschiedenen Annahmen abhängen, die für die Aufrechterhaltung der Sicherheit gelten.

Sie sind keine Wunderwaffe, und es gibt mehrere realistische Möglichkeiten, wie eine Hardware Wallet doch gehackt werden kann. Vor allem dann, wenn jemand physischen Zugriff auf das Gerät hat. Die Hardware Wallet TREZOR Model T generiert in Verbindung mit der TREZOR Wallet einen 12 Wort Recovery Seed. Dies ist ein allgemein anerkannter Standard, den auch die Hardware Wallets von Ledger unterstützen. Dadurch kann man bei allen Hardware Wallets von Ledger wie dem Ledger Nano X oder dem Nano S bei der Einrichtung auch einen bereits vorhandenen Recovery Seed von TREZOR verwenden. Dadurch erhält man über die Ledger Hardware Wallet auf alle seine Konten Zugriff, die ursprünglich mit dem TREZOR Model T erstellt wurden. Eine neue Kryptowährung wird zu Beginn selten direkt von einer Hardware Wallet unterstüzt. Allerdings arbeiten die meisten Anbieter wie Ledger oder TREZOR stetig daran, neue Kryptowährungen zu unterstützen.

Von daher lohnt es sich oft abzuwarten, bis die gewünschte Währung von deiner Hardware Wallet unterstützt wird. Nein, man braucht die Hardware Wallet nicht jedes Mal, wenn man eine Einzahlung durchführen möchte. Es ist lediglich notwendig, die Hardware Wallet einzurichten und sich eine Adresse der entsprechenden Kryprowährung zu generieren. Die Adresse verfällt nicht. Der komplette Einrichtungsprozess für alle Modelle ist hier verständlich mit Videos erklärt: Ledger Getting Started. Sind meine Kryptowährungen in der Hardware Wallet gespeichert, oder wo genau sind sie. Das ist eine sehr gute Frage, denn die Antwort definiert, was deine Wallet eigentlich schützen muss.

Dazu benötigen Sie einen Satz digitaler Schlüssel, zum Beispiel deinen sehr geheimen privaten Schlüssel. Mit diesem Schlüssel kann man Dinge verschlüsseln und digital signieren. Nehmen wir Bitcoin als Beispiel andere Kryptowährungen funktionieren auf ähnliche Weise. Das gesamte Bitcoin-Netzwerk wird durch eine gemeinsame Datenstruktur, die Blockchain, auf dem Laufenden gehalten. Sie enthält Aufzeichnungen über alle jemals getätigten Transaktionen und ist online öffentlich zugänglich, kann also von jedem gelesen werden. Wenn du einige Bitcoins erhälst, sagen wir 0,1 BTC, sieht man diese in deiner Bitcoin-Wallet, aufgelistet unter einer Bitcoin-Adresse.

Dabei sind die Bitcoins nicht wirklich in der Wallet gespeichert, sie sind nur ein Eintrag in der öffentlichen Blockchain. Was die Wallet speichert, ist dein geheimer privater Schlüssel, der zu dieser Adresse gehört. Jeder kann diese Bitcoins sehen, aber nur du kannst es ausgeben, sie gehören also dir. Deshalb ist es sehr wichtig, diesen Schlüssel geheim zu halten. Was hält den Hersteller deiner Hardware davon ab, eine Hintertür zu benutzen und einfach deine Kryptowährungen zu stehlen. Wie sehr muss man den Herstellern von Hardware Wallets vertrauen. Der meiste Softwarecode vieler Hardware Waller Hersteller ist open source, also öffentlich einsehbar.

Jeder kann überprüfen, wie das Gerät funktioniert und wie mit Geheimnissen umgegangen wird. Natürlich hat nicht jeder die Fähigkeit, Programmcode zu überprüfen: deswegen werden oft auch unabhängige Forscher dazu ermutigt zu analysieren und diese werden häufig durch Bug-Bounty-Programm belohnt, wenn sie etwas finden. Das schränkt ihre Möglichkeiten nicht ein, einen vollständigen unabhängigen Bericht ohne Erlaubnis zu veröffentlichen. Das Wichtigste zum Mitnehmen: Eine Wallet verwaltet deine geheimen privaten Schlüssel und benötigt vollen Zugriff auf diese. Du kannst und solltest volle Transparenz darüber verlangen, wie eine Wallet funktioniert und sicherstellen, dass unabhängige öffentliche Audits gefördert werden. Stelle deine Frage zum Produkt. Die Frage wird zusammen mit der Antwort nach einigen Tagen hier veröffentlicht. Du wirst per E-Mail darüber benachrichtigt. Pflichtfeld Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Hinweise Es können gerne Pseudonyme oder leere Felder hinterlassen werden. Es werden nur die angegebenen Daten gespeichert Kommentar, Name, E-Mail, Webseite, keine IP Adresse. Weitere Hinweise zur Verarbeitung der Angaben und Widerspruchsrechte sind in der Datenschutzerklärung aufgeführt. Ich möchte den Hardware Wallet Newsletter abonnieren. Hinweise Für den Newsletter wird der Versanddienstleisters Mailerlite verwendet. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhälst du in der Datenschutzerklärung. Du hast eine Meinung zum Produkt oder eigene Erfahrungen. Antworten abbrechen. Teile deine eigenen Erfahrungen mit dem Produkt hier. Auch Anmerkungen zum Artikel können hier geteilt werden. Das habe ich verglichen, kopiert und auf Coinbase eingegeben.

Was passiert jetzt. Ist jetzt 0,2BC weg. Am besten Hardware. Soweit ich verstanden habe, bietet Ledger das nicht an. Ist die Seite von Breakout sicher. Muss meine Coins von Litebit wegnehmen, da sie sonst gelöscht werden. Danke Schönen Tag wünsche ich dir. Hallo, nach Installieren einer App ins Nano S muss man ja bei Ledger Live die Konton hinzufügen add accounts. Was machen, wenn die installierte Währung nicht auf dieser Liste ist. Da sind 23 aufgelistet, und zwar die, die ich nicht brauche. Kann mir jemand da helfen. Beispiel: xpub6BosfCnifzxcFwrSzQiqu2DBVTshkCXacvNsWGYJVVhhawA7d4R5WSWGFNbi8Aw6ZRc1brxMyWMzG3DSSSSoekkudhUd9yLb6qx39T9nMdj Wallet Adresse: Bezeichnet eine einzige Wallet, oft auch Paperwallet genannt.

Beginnt mit "1", "3" oder "bc1". Hier musst du die Verbindung zwischen der Seite und MetaMask bestätigen. Die Berechtigung ermöglicht keinen Zugriff auf deine Kryptowährungen, sondern liest nur den Bestand aus. Weitere Aktionen müssen gesondert bestätigt werden. Bei der MetaMask iOS oder Android Version mobil funktioniert es ähnlich, jedoch musst du die Seite der dApp im eigenen MetaMask Browser öffnen und dich dort mit der Applikation verbinden. In unserem letzten haben wir durch unsere MetaMask Erfahrungen nochmal wertvolle Tipps und Tricks für dich, damit bei deinem Einstieg nichts schiefgeht.

Wie bereits weiter oben erwähnt, hilft dir Etherscan deine Transaktionen zu überprüfen und alle Details deiner MetaMask Wallet auf der Ethereum Blockchain einzusehen. Hier bekommst du wesentlich mehr Details in Echtzeit zu sehen. Solange die Transaktion noch nicht im Ethereum Netzwerk verifiziert wurde, kannst du sie beschleunigen. Metamask gibt dir nun die Möglichkeit deinen Gaspreis Gwei für die Transaktion zu erhöhen. Bestätige die Transaktion, um deine vorherige Transaktion zu beschleunigen. Wenn die Transaktion auch nach dem Beschleunigungsvorgang noch nicht verifiziert wurde oder du dich dazu entschieden hast die Transaktion zu stoppen, kannst du die Transaktion über die MetaMask Wallet abbrechen. Du bekommst von Metamask eine weitere Transaktion angezeigt, die du bestätigen musst um deine laufende Transaktion abzubrechen. Die MetaMask Wallet bietet sowohl mobil, als auch am Desktop eine einzigartige Nutzererfahrung und macht die Welt der dezentralen Applikationen dApps für Jedermann zugänglich.

Egal ob DeFi oder Crypto-Kitties, die Interaktion mit der Ethereum Blockchain ist durch MetaMask kinderleicht. Unser Tipp um eure ETH auf eure MetaMask Wallet zu bekommen, ist ein Import des Bitwala Seeds. Bei Bitwala registrieren Zum Bitwala Test. Leider nein. MetaMask bietet noch keine deutsche Version. Wir haben daher jeden wichtigen Schritt ausführlich hier und in unserem Video Guide für euch erklärt. Unsere Empfehlung ist es die Bitwala Wallet mit der MetaMask zu verknüpfen, indem du deinen Seed importierst. So sind alle ETH Käufe direkt mit der MetaMask Wallet synchronisiert. Als Hardware Wallet hat es aber weitaus mehr auf Lager. Zum einen verfügt es über einen kleinen Bildschirm.

Er stellt sicher, dass sich das Wallet selbst bei infiziertem Rechner nutzen lässt. Zum anderen verfügt das Ledger Nano S über zwei Knöpfe an der Seite. Wenn du eine Transaktion tätigen möchtest, musst du die Buttons gleichzeitig drücken. Dadurch ist es Hackern nicht möglich, Abhebungen von dem Wallet zu tätigen. Jeder, der auf die Geldbörse zugreifen möchte, muss sie zwangsläufig vor sich liegen haben. Das Ledger Nano S unterstützt neben Ethereum Bitcoin viele Altcoins und Ethereum Classic und ist kompatibel mit Windows, Linux, Mac und Chrome OS. Tokens lassen sich mithilfe von Software wie MyEtherWallet verwalten. Du hast sowohl die Option, eine 4-stellige PIN festzulegen, als auch ein Backup zu machen. Auf diese Weise kannst du dein Wallet auf jedem anderen beliebigen Ledger-Gerät wiederherstellen.

Fazit : Der Markt an empfehlenswerten Hardware Wallets ist mit den Wettbewerbern Digital Bitbox, Trezor und KeepKey überschaubar. Für sicherheitsorientierte Benutzer ist das Ethereum Wallet Ledger Nano S deshalb so empfehlenswert, weil es alle Absicherungen bietet und preislich günstig liegt. Vor allem für Besitzer von mehreren Kryptowährungen ist das Ledger Nano S attraktiv. Als DAS offizielle Wallet des Ethereum-Ökosystems wird es von der Entwicklercommunity auf dem aktuellsten Stand gehalten und ist daher sehr vertrauenswürdig. Die Oberfläche ist einfach gehalten und weitestgehend selbsterklärend. Wie bei Desktop Wallets üblich, ist der Private Key auf dem Gerät gespeichert. Du kannst dir ein Passwort erstellen und jederzeit Backups machen.

Für Neulinge kann sich die Nutzung allerdings schwierig gestalten. Denn mit Mist lädst du dir automatisch die gesamte Ethereum-Blockchain herunter. Wir wählen die Windows Version und laden diese herunter. Nach dem Download muss die Datei nur noch entpackt werden. Im nächsten Schritt muss das Passwort für dein erstes Ether Konto ETHERBASE vergeben werden. Dieses Passwort wird immer dann benötigt, wenn Du Ether versenden möchtest. Nach der Passwortvergabe wird Dein Ether Wallet erst synchronisiert. Aufgrund der schnell wachsenden Blockchain z. Update : Mit dem Ethereum Light Client beta kannst du das Ether Wallet schon nach wenigen Minuten nutzen.