Was ist Kryptographie

21.1.2022

Kryptologie Bedeutung in der Informationssicherheit

Was ist Kryptographie


Kryptographie bzw. Heute befasst sie sich auch allgemein mit dem Thema Informationssicherheit , also der Konzeption, Definition und Konstruktion von Informationssystemen, die widerstandsfähig gegen Manipulation und unbefugtes Lesen sind. Der Begriff Kryptographie bedeutet Geheimschrift. Seit Ende des Jahrhunderts werden sie zur sicheren Kommunikation und für sichere Berechnungen eingesetzt. Ein Kryptosystem dient zur Geheimhaltung von übertragenen oder gespeicherten Informationen gegenüber Dritten. Oft werden die Begriffe Kryptographie und Kryptologie gleichwertig benutzt, während sich z. Die Kryptographie kann also auch als Teilgebiet der Kryptologie gesehen werden. Das Untersuchen von Merkmalen einer Sprache, die Anwendung in der Kryptographie finden z. Buchstabenkombinationen , wird Kryptolinguistik genannt. Sowohl Kryptographie als auch Steganographie haben zum Ziel, die Vertraulichkeit einer Nachricht zu schützen.

Allerdings unterscheiden sie sich im Ansatzpunkt der Verfahren:. Kryptographische und steganographische Verfahren können kombiniert werden. Benutzerspezifische Werkzeuge. Navigation Studium Forschung Fachbereiche Organisation Internationales Über uns Universität im Überblick Profil Die Universität in der Region Veranstaltungskalender Uni-Shop Presse, Kommunikation und Marketing Team Presse, Kommunikation und Marketing Pressemitteilungen Service für JLU-Angehörige intern Expertinnen und Experten Hinweise Bildergalerie Marketing Pressemitteilungen Informationssicherheit im Zeitalter der weltweiten digitalen Vernetzung Faculty Club Justus' Kinderuni Campusbereiche Campus der Zukunft - Das neue Philosophikum Botanischer Garten Tagungsstätte Schloss Rauischholzhausen Universitätsorchester StudiChor Justus Digital — die virtuelle Plattform der JLU.

Studium Forschung Fachbereiche Organisation Internationales. Normdaten Sachbegriff : GND : OGND , AKS. Kategorien : Kryptologie Teilgebiet der Mathematik. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Namensräume Artikel Diskussion. Die Kryptographie befasst sich im IT-Umfeld darüber hinaus mit weiteren Themen der Informationssicherheit. Sie entwickelt Kryptosysteme, die gegen Manipulationen widerstandsfähig sind, und wendet mathematische Verfahren und Algorithmen an. Elementare Ziele sind die Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit der Daten. Kryptographie ist auch ein Teilgebiet der Informatik. Die moderne Kryptographie hat im Wesentlichen die vier folgenden Ziele:.

Je nach kryptographischem System müssen nicht alle Ziele gleichzeitig unterstützt werden. Meist kommen unterschiedliche Protokolle mit verschiedenen Schlüssellängen, Hardware-Security-Module HSM und Betriebsmodi zum Einsatz. Einer der ersten Schritte sollte folglich die Entwicklung einer einheitlichen und konzernweiten Regelung zur Verwendung kryptografischer Verfahren sein. Einen ersten hilfreichen Ansatzpunkt stellen die Technischen Richtlinien des BSI dar TR Sie geben Ihnen Empfehlungen zur Wahl, Schlüssellänge und zum Einsatz kryptografischer Verfahren. Auf dieser Basis können Sie eigene Regelungen je Anwendungsfall ableiten und etablieren. Auch im Mittelalter gingen Geheimschriften hin und her.

Die moderne Kryptographie wird auf Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts datiert. Die Verschlüsselung wurde präziser und vor allem: mathematischer. Während die Kryptographie früher zur Westentasche von Geheimdiensten und Militär gehörte, findet diese Wissenschaft im digitalen Zeitalter Anwendungen auf allen Bereichen, von der Wirtschaft bis hin zum Privatleben. Überall da, wo Daten übertragen oder gespeichert werden, sollte Sicherheitstechnik — und damit auch Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz kommen. Menu Skip to content.

Für Links auf dieser Seite erhält CHIP ggf. Nicht nur die Wissenschaft der Kryptologie beschäftigt sich damit, sondern auch die Staaten. Geht es um Datenschutz, Sicherheit im Internet und Verschlüsselung von Dateien, fällt häufig auch der Begriff Kryptographie. Geldabheben mit Karte — ohne Kryptologie undenkbar; Messenger wie WhatsApp — verschlüsselt gegen neugierige Mitleser; Da die Begriffe Kryptologie und Kryptographie häufig durcheinander geworfen bzw. Bitcoin kaufen in Deutschland: So handeln Sie mit der Kryptowährung - bitcoins. Dies hinterlässt im Allgemeinen keine Spuren an den Daten. Begriff: Die Kryptographie befasst sich mit der Verschlüsselung von Informationen griech. Weitere Inhalte beschäftigen sich mit symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselungsalgorithmen.

Vertraulichkeit, Integrität und die Authentifizierung Methoden zur Überprüfung der Identität des Senders übermittelter Kryptographie Informatik Moderne Kryptographie u.