Krypto-Experte: Darum ist die „Supercycle“-Theorie zu Bitcoin gefährlich

28.1.2022

Krypto-Markt-Bubble 2021

Krypto-Experte: Darum ist die „Supercycle“-Theorie zu Bitcoin gefährlich


Die Frage, wann dies im Fall der aktuellen Bitcoin-Blase passieren wird, können allerdings auch die besten Finanzexperten nicht beantworten. Anm d. Wir haben die Passage daher nun korrigiert. Zum Inhalt springen. Partner von Harvard Business manager manage forward. Woraus schöpfen dann aber so viele Investoren die Hoffnung, mit Investitionen in Bitcoin oder andere spekulative Krypto-Anlageobjekte reich zu werden? Es sind — Keynes folgend — vor allem die Erwartungen über die Erwartungen der anderen Marktteilnehmer. Jetzt Neu! Symbolbild Kryptowährung Bild von Gerd Altmann auf Pixabay. Kommentar Tesla und Bitcoin: Die Tescoin-Bubble ist da.

Das lässt die Crowd ausflippen, doch wer jetzt noch aufspringt, geht sehr hohe Verlustrisiken ein. Mehr zum Thema Börsenstart. Unterwegs Neuwagen im Check: Volkswagen…. Kreativköpfe Diese acht Jung-Designer gehen…. Ranking Das sind die beliebtesten…. Immobilien-Kompass Depot Check Uhren-Kompass. IHRE PERSÖNLICHEN FINANZEN Tagesgeld-Vergleich Festgeld-Vergleich Girokonto-Vergleich Sparbrief-Vergleich Ratenkredit-Vergleich Autokredit-Vergleich Depotbank-Vergleich Rendite-Vergleich Forward-Vergleich. Möchtest du in Zukunft mehr von diesen Artikeln lesen? Dann melde dich für unseren Newsletter an! Jetzt für Newsletter anmelden. Impressum Über uns Kontakt AGB Datenschutz Newsletter Brutkasten Media Menu. Live Video. Unser Angebot. Der Krypto-Markt zeigte sich zuletzt mit starken Kursverlusten. Mehr lesen über. Teilen Sie Ihre Meinung mit. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit Anmelden.

Einblicke in die Anatomie des jüngsten Krypto-Crashs. Die Marktkapitalisierung von Krypto-Assets liegt aktuell bei weniger als 1,3 Billionen Euro. Der Krypto-Markt zeigte sich zuletzt mit starken Kursverlusten. Es ist wahrscheinlich, dass die Nachfrage durch den Grad der zukünftigen Regulierung geprägt wird. Kryptowährungen zielten ursprünglich darauf ab, Transaktionskosten zu senken und den Zugang zu Finanzdienstleistungen zu erweitern. Sie könnten sich zu einem globalen Zahlungssystem entwickeln, das schneller, billiger und inklusiver ist als aktuelle Zahlungssysteme. Die Vorteile der Innovation zu nutzen und gleichzeitig ihre Auswüchse zu kontrollieren, ist die Herausforderung für Regulatoren und Zentralbanken im Für Krypto-Gegner: Nein, das Tool hält keine Nadeln bereit, um das Platzen der Blasen zu forcieren, die Bubbles dienen lediglich als Verpackung für Informationen.