Kryptomarkt jubelt über Elon-Musk-Aussagen – Bitcoin steigt deutlich

18.9.2021

Elon Musk Crypto Memes

Kryptomarkt jubelt über Elon-Musk-Aussagen – Bitcoin steigt deutlich

Kryptomarkt jubelt über Elon-Musk-Aussagen – Bitcoin steigt deutlich

Die von Musk favorisierte und immer wieder gepushte Meme-Kryptowährung Dogecoin DOGE wiederum stieg um 15 Prozent auf knapp 0,20 Dollar. Musk hatte in der Diskussion gesagt, persönlich Bitcoin zu besitzen — und daneben auch Ethereum und Dogecoin. Daneben sagte Musk auch, er wünsche sich, dass Bitcoin erfolgreich sei. Weder er noch Tesla oder SpaceX würden Bitcoin verkaufen. In den vergangenen Monaten hatte der Bitcoin-Kurs immer wieder auf Aussagen von Musk reagiert: Im Februar war bekannt geworden, dass Tesla 1,5 Mrd. Dollar in Bitcoin investiert hatte und die Kryptowährung künftig als Zahlungsmittel akzeptieren wolle. Letzteres wurde dann im März für US-Kunden umgesetzt.

In einer aufsehenerregenden Kehrtwende hatte Musk dann dies aber bereits Mitte Mai via Twitter wiederrufen — unter Verweis auf die negativen Umweltauswirkungen des Bitcoin-Minings. In den folgenden Tagen und Wochen Musk mehrfach auf Twitter Kritik an Bitcoin geübt und häufig dabei auch die als Scherz gestartete Meme-Kryptowährung Dogecoin gepusht. Dies hatte den Bitcoin-Kurs teilweise deutlich unter Druck gebracht. Ende Mai hatte der Kurs positiv reagiert, nachdem Musk eine Initiative angekündigte hatte, mittels derer Bitcoin-Mining in Nordamerika nachhaltiger gestaltet werden soll. Mitte Juni wurde der Bitcoin-Kurs dann von Musk-Aussagen angetrieben, wonach Tesla Bitcoin-Zahlungen in Zukunft unter Umständen wieder akzeptieren könnte. Disclaimer: Dieser Text sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Steuerberatung, Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Es wird keine Empfehlung für eine bestimmte Anlagestrategie abgegeben. Die Inhalte von derbrutkasten. Ozan Varol, selbst lange Zeit als Raketenwissenschaftler tätig, will dem Leser diese Erfolg versprechende, so ganz andere Art des Denkens nahebringen. Er beschreibt neun Erfolgsstrategien, die es ermöglichen, Probleme und Herausforderungen — ob im Beruf oder privat — völlig neu anzugehen, Ideen zu entwickeln und kreative Lösungen zu finden, an die bisher noch niemand im Entferntesten gedacht hat. Mehr Informationen. Erst letzten Samstag erreichte die eigentlich als Witz erstellte Kryptowährung Dogecoin einen neuen Höchstwert. Während Elon Musks Auftritt bei «Saturday Night Live», wo er die virtuelle Münze als «ein unaufhaltsames Vehikel, das die Welt erobern wird» und später als «Abzocke» bezeichnete, stürzte der Kurs jedoch ab.

Dogecoin-Fans und Investoren dürften sich dafür über Musks neusten Tweet freuen. Andere Kryptowerte wie XRP oder Litecoin verloren prozentual noch deutlicher. Auslöser der abermaligen Kursturbulenzen war ein kurzer Tweet von Musk. Er besteht aus dem Hashtag « Bitcoin», einem Symbol für die Kryptowährung und einem zerbrochenen Herzen. Vergleichsportal: bafin. Angehängt ist ein Bild, in dem ein Paar über seine Trennung diskutiert — mit einem Linkin-Park-Meme. Ausserdem ein weiteres Meme, in dem ein Mann so tut, als ob er weine, weil er nicht bei seiner Partnerin ist. Wie zuletzt bei der Gamestop-Aktie stecken Absprachen auf sozialen Netzwerken wie Reddit hinter dem Anstieg. Und auch bei Dogecoin spielte US-Investor Elon Musk eine Rolle. Nachdem Musk bereits den Ansturm auf Gamestop-Aktien befeuert hatte, zweifelten viele Dogecoin-Interessierte nicht, dass der Tesla-Chef auch der Hunde-Kryptowährung seinen Segen geben wollte.

Allerdings hat sich der Investor und Technikfan von Bitcoin mit Verweis auf die schlechte Umweltbilanz abgewendet. Unter anderem revidierte er den Bitcoin-freundlichen Kurs des Elektroautobauers Tesla. Kryptische Tweets von Musk sind keine Seltenheit.