Die besten Strategien und Tipps für den Bitcoin-Handel

18.1.2022

CryptoCurrency Market-Strategie

Die besten Strategien und Tipps für den Bitcoin-Handel

Zurück zur ETI-Übersicht. Wichtige Links. Englisch Deutsch. Die Zeitleiste unten zeigt viele Schlüsselereignisse und Meilensteine, zu denen es bei der Einführung und Weiterentwicklung von Bitcoin und Ethereum gekommen ist. Quelle für Bitcoin-Kurs: WisdomTree 3. Januar , dem Start von Bitcoin, bis Juni und Coinbase ab Juni Es gab bisher mehrere Versuche, Kryptowährungen in traditionelle Investmentinstrumente zu integrieren — manche mit mehr Erfolg, andere mit weniger. Dabei konnte es sein, dass Gelder an nicht regulierte Körperschaften gesendet werden mussten, um einen Kauf zu ermöglichen — ein Risiko, zu dem viele Manager verständlicherweise nicht bereit waren. Bei WisdomTree sehen wir bezüglich der Schwierigkeiten beim Zugriff zahlreiche Parallelen zwischen Kryptowährungen und Rohstoffen.

Nehmen wir Gold als Beispiel: Der Zugang zu industriellen Tresoren steht aus historischer Sicht nur Institutionen zur Verfügung, die in diesem Bereich sehr aktiv sind. Für alle anderen erforderte ein Investment in Gold entweder eine kostspielige sichere Verwahrung oder ein erhöhtes Risiko des Verlusts oder Diebstahls. Quelle: Bitcointalk. Bitcoin price history with reward halving days marked. Source: Insider PRO. All dies führt uns zur nächsten Strategie - dem Swing Trading. Strategie 2: Swing Trading Hier kommen Charts und technische Analyse TA ins Spiel.

Krypto technische Analyse. Quelle: Handelsansicht Beim Swing Trading geht es darum, zur richtigen Zeit den richtigen Schritt zu tun. Strategie 3: Daytrading Oil day traders at Houston. Source: Wikipedia Commons. Es gibt mehrere von ihnen:. Gleitender Durchschnitt MA. MyEtherWallet und die Keystore file: . Er ist einer der gängigsten technischen Indikatoren. Er zeigt den Durchschnittswert des Instrumentenpreises über einen bestimmten Zeitraum an. Mit diesem Indikator können Sie kurzfristige Preisschwankungen beobachten und so den zugrunde liegenden Markttrend besser verstehen. Der gleitende Durchschnitt wird auf dem Preisdiagramm überlagert, so dass Sie Entscheidungen auf der Grundlage seiner Position im Vergleich zum Kassakurs treffen können. Exponentieller gleitender Durchschnitt EMA.

Dieser Indikator wird berechnet, indem zum vorherigen Wert der durchschnittliche Anteil des zum Zeitpunkt der Berechnung gültigen Schlusskurses addiert wird. Somit ist dieser Indikator auf die letzten Preiswerte im Chart fokussiert. Der Exponential Moving Average ist im Vergleich zum MA eine bessere Lösung, da er die aktuelle Marktsituation genauer widerspiegelt. Stochastischer Oszillator. Es ist ein beliebter Indikator, der verwendet wird, um überkaufte und überverkaufte Perioden auf dem Markt zu identifizieren, sowie um Punkte einer potentiellen Trendumkehr basierend auf bullischer oder bearischer Divergenz zu erkennen.

Es ist einer der populärsten Indikatoren, der recht einfach, aber gleichzeitig sehr vielseitig ist. Dieses Tool kann sowohl als Trendindikator da er auf gleitenden Durchschnitten basiert als auch als Oszillator verwendet werden. Der Indikator besteht aus drei Komponenten: MACD-Linie, Signallinie und Histogramm. Er hilft zu bestimmen, in welche Richtung der Preis gehen kann, die potentielle Stärke dieser Bewegung und die Wahrscheinlichkeit einer Trendumkehr. Der Indikator besteht aus 3 Linien, und ihre Aufgabe ist es, die aktuelle Marktvolatilität zu messen. Oft wird der Preis temporär von Daytradern an bestimmten Leveln aufgefangen, was den Preis wieder etwas nach oben treibt. Eine natürliche Korrektur. Chartmuster im Bullen- und im Bärenmarkt können sich zwar stark ähneln, der Ausgang der Formationen wird allerdings durch den Makrotrend bestimmt.

Unabhängig von Ihrer Krypto Trading Strategie sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Krypto Portfolio strukturieren möchten. Diversifikation bedeutet, dass Sie neben Bitcoin und vielleicht Ethereum auch in weitere Kryptowährungen investieren. Sie streuen sozusagen Ihr Investment auf verschiedene Projekte und vermindern damit das Verlustrisiko, sollte ein Projekt nicht erfolgreich sein. Im Gegensatz dazu wählen Sie sich beim konzentrierten Investieren ein paar wenige Projekte, denen Sie Ihre volle Aufmerksamkeit — und auch Ihr volles Vertrauen schenken. Oftmals kann es auch Sinn machen, sein Portfolio einem Index, oder dem eines professionellen Funds nachzuahmen.

Die Handelsplattform eToro bietet u. Mit unserem Vorwissen zur Marktpsychologie können wir diese Frage jetzt differenzierter betrachten. Märkte verlaufen in Zyklen, die durch menschliche Emotionen, wie Angst, Gier und Hoffnung angetrieben werden. Es dauert einige Zeit, bis sich der Preis gefangen hatte, doch vom absoluten Tiefpunkt aus wurden Anleger mit saftigen Renditen belohnt. Trading Bots sind Software Programme, die über die API Schnittstellen der Börsen direkt Kauf- oder Verkauforder für Sie erstellen. Dabei beobachten sie aktuelle Preissprünge, das Handelsvolumen und andere technische Indikatoren. Steigt der Kurs tatsächlich auf dieses Niveau an, wird Ihr CFD ausgeführt und Sie können den Aufwärtstrend so lange nutzen, bis Ihre Marktanalyse zeigt, dass er sich umkehren wird. Wenn der Marktpreis die Der Bitcoin-Markt ist bekanntermassen sehr volatil, weshalb es für Trader ausgesprochen wichtig ist, über fundierte Marktkenntnisse und eine solide Trading-Strategie zu verfügen.

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die den Bitcoinpreis beeinflussen können:. Sie entscheiden sich für den Handel mit Bitcoin — egal ob Sie die Währung direkt kaufen oder mit Derivaten über ihren Preis spekulieren — es ist wichtig, dass Sie Ihre gewählte Handelsmethode verstehen. Entscheiden Sie sich für den Handel von Bitcoin, so würden Sie dies über eine Kryptowährungsbörse tun. Die Münzen würden in einem digitalen Wallet aufbewahrt, in der Hoffnung, dass sie an Wert gewinnen. Dabei ist es allerdings wichtig zu beachten, dass die Eröffnung eines Wechselkontos sehr zeitaufwändig sein kann. Wenn Sie sich dafür entscheiden, stattdessen mit Derivaten, wie CFDs zu handeln, müssen Sie Bitcoin selbst nicht erwerben. Wenn Sie eine Kryptowährungsposition eröffnen, spekulieren Sie allein über den Preis, was bedeutet, dass Sie sowohl von Märkten profitieren können, die fallen oder steigen.

Dazu benötigen Sie kein digitales Wallet, sondern nur ein IG Bank-Handelskonto. Erfahren Sie mehr darüber, wie Kryptowährungen gehandelt werden. Bevor Sie mit dem Aufbau einer Strategie beginnen, sollten Sie einen Trading-Plan erstellen. Durch Disziplin und einen klaren Handelsplan werden Sie weitaus weniger Gefahr laufen, Emotionen wie Angst und Gier zum Opfer zu fallen. Die Volatilität ist ein wichtiger Teil des Bitcoin-Marktes. Doch mit zunehmender Volatilität steigt auch der Risikofaktor. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihr Risiko managen können, bevor Sie mit dem Handel beginnen. Ihr Risikomanagement-Strategie sollte Stops und Limits beinhalten, um die Rahmenbedingungen für Ihre Trades festzulegen. Gleichzeitig ist zwischen den verschiedenen Blockchains und ihren digitalen Währungen ein tiefgreifender Diversifikationsprozess im Ganze. Klassischen Kryptowährungen wie dem Bitcoin stehen Kryptowährungen wie Ripple, IOTA oder Ethereum gegenüber, die als Grundlage verschiedener dezentraler Geschäftsmodelle dienen können.

Interesse in der etablierten Finanzwirtschaft und anderen Unternehmen finden beide Varianten. Die USA, Japan und einige andere, vorwiegend asiatische Länder, haben Anfang für die Krypto-Börsen schärfere Vorschriften erlassen, die sich seinerzeit direkt in der Marktentwicklung niederschlugen. Ungeklärt ist bisher, ob die US-amerikanische Börsenaufsicht Bitcoin-ETFs genehmigt oder nicht. Aus einer positiven Entscheidung würde nicht für den Bitcoin, sondern auch für andere Kryptowährungen wesentliche Wachstumsimpulse resultieren. Mit der Zulassung von Krypto-ETFs wären die digitalen Währungen endgültig im finanzwirtschaftlichen Mainstream angekommen. Dass Kryptowährungen und perspektivisch auch Krypto-Finanzprodukte mit wachsender Akzeptanz bei privaten Verbrauchern rechnen können, weist unter anderem eine globale Studie der ING DiBa mit knapp Ein Drittel der Studienteilnehmer gab an, entweder bereits Kryptowährungen zu besitzen oder in absehbarer Zukunft digitale Coins zu kaufen.

Vor allem in Ländern mit instabilen Finanzsystemen — in der Studie beispielsweise in der Türke oder Rumänien — werden sie als sinnvolle Alternative zum etablierten Bankensektor angesehen. Litecoin-Gründer Charlie Lee bezog sich unter anderem auf diese Daten, als er im Herbst forderte, Kryptowährungen als reguläres Zahlungsmittel — und nicht als Medium für spekulative Investitionen — einzuführen und zu fördern. In hat sich der Krypto-Markt recht wenig bewegt. Ebenso ist die Volatilität stark zurückgegangen, was per se nicht schlecht ist für eine breite Adaption.

Jedoch wenn sich die Krypto-Preise bewegt haben, dann eher ins positive. Es scheint so, als ob der Krypto-Winter bzw. Die Flaute in den letzten Monate, gar im letzten Jahr, wurde dazu benutzt, wirklich gute Produkte zu bauen. Der Markt an Nutzern für die Blockchain-Technologie ist stark gewachsen, was auch die starke Erhöhung der Nutzungen der unterschiedlichen Blockchains aufzeigt. Es wird spekuliert, dass es mittlerweile Millionen User gibt, die etwas mit der Blockchain am Hut haben. Die meisten davon sind Krypto-Investoren. Zahlreiche Firmen implementieren derzeit Blockchain-Lösungen oder haben diese auf der Agenda. Es scheint so, dass der Krypto-Markt reift und wir bald wirklich Anwendungen in der realen Welt sehen können. Updates für werden folgen. Hinweis: Kryptowährungen unterliegen hohen Kursschwankungen Volatilität Das Trading von Kryptowährungen birgt deshalb erhöhte Risiken.

Riskiere deshalb nur Kapital, dessen Verlust du auch verkraften kannst. Spekuliere keinesfalls auf Kredit. Dies stellt keine Anlageberatung oder Anlagempfehlung dar. Der Handel mit Finanzprodukten und Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden und daher nicht für sicherheitsbewusste Anleger geeignet. Insbesondere das Handeln mit Hebel involviert ein hohes Risiko. Jede Art von Handel und Spekulation mit der ein hoher Gewinn erzielt werden kann, bedeutet ein erhöhtes Risiko. Vergangene Gewinne sind keine Garantie für positive Resultate in der Zukunft. Beim spekulativen Handel kannst du deinen Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Menü Start Bitcoin Ethereum IOTA Ripple Altcoins Bitcoin BTC BitcoinCash BCH Bitconnect BCC Cardano ADA Dash DASH Digibyte DGB Ethereum ETH Iconomi ICN IOTA MIOTA Litecoin LTC Monero XMR NEM XEM NEO NEO OmiseGo OMG Ripple XRP Stratis STRAT ZCash ZEC Direkt Kaufen Trading Kryptotrading Daytrading mit Kryptowährungen Investieren Wissen Warum Kryptowährungen kaufen.

Cloud Mining Lernmaterial Ratgeber Vorteile Kryptowährungen Wallets. Wenn man sich die Entwicklung der einzelnen Kryptowährungen anschaut und die aktuelle Kursentwicklung, stellt sich doch die Frage, wie man am Besten in Bitcoin , Ethereum und andere Kryptowährungen investieren kann, oder. Auf www. Mit dieser Übersicht der Kryptowährungen weisst du schon einmal genau, ob es sich lohnt in einen Coin zu investieren oder nicht. Kryptowährungen handeln auf eToro : Bitcoin Loading Kaufen Verkaufen Ethereum Loading Kaufen Verkaufen Litecoin Loading Kaufen Verkaufen Ripple Loading Kaufen Verkaufen IOTA Loading Kaufen Verkaufen Monero Loading Kaufen Verkaufen.

Bitcoin Loading. Achtung: Kryptowährungen sind hochvolatil. Jetzt mit Bitcoin handeln. Kaufen Loading. Verkaufen Loading. Diese Frage wird mir sehr oft gestellt und es gibt kein Patentrezept für die Auswahl der richtigen Coins. Die Gewinnmitnahmen sind ein normaler Vorgang am Finanzmarkt.